•  
  • 23.10.2008 VibroMatrix

    VibroMatrix 1.6 ist da!

    Alarmierungsfunktion, integriertes Notizbuch, verbesserter Replay

    VibroMatrix 1.6 realisiert Ideen, welche wir bei Messeinsätzen unserer Kunden sammelten.

     

    Idee 1: Notizbuch für Messdaten (TechInfo 7)

    Wer kennt das nicht aus dem mobilen Einsatz? Eine veränderte Drehzahl, Druckerhöhung, Fahrbahnwechsel - ständig gibt es wechselnde Umgebungseinflüsse, welche die Schwingungswerte beeinflussen. Wäre es jetzt nicht komfortabel, schnell eine Notiz für die spätere Auswertung zu hinterlassen?

    Im InnoMaster RT 1.6 notieren Sie einfach Ihre Bemerkung in ein Eingabefeld. Mit "Enter" wird diese Notiz in die Rohdatenaufzeichnung gespeichert, zusammen mit einem Zeitstempel. Öffnen Sie nun die Aufzeichnung im InnoMaster Replay, werden Ihre Notizen sowohl in der Messdatenvorschau zeitrichtig eingeblendet, als auch in einer Liste tabellarisch aufgeführt.

    Der Messtag wird korrekt widergespiegelt und die plötzliche Erhöhung der Schwingungswerte führt mit der Nachricht "Druck verdoppelt" zum wichtigen Aha-Effekt.

     

    Idee 2: Messdaten abschnittsweise unterdrücken (TechInfo 7)

    In der Praxis werden Messungen häufig durch zufällige Ereignisse gestört. Mit der Notizbuchfunktion (s.o.) können Sie diese Ereignisse kennzeichnen. Beim Abspielen im InnoMaster Replay können Sie die Messdaten für den gestörten Zeitabschnitt zusätzlich maskieren. Maskierte Bereiche können wahlweise mit Nullen gefüllt oder gleich übersprungen werden. Die originalen Messdaten bleiben jedoch hinter der Maske erhalten. Wird die Maske entfernt, sind die Originaldaten wieder aktiv.

     

    Idee 3: Teamwork zwischen Messpersonal im Außen- und Innendienst (TechInfo 7)

    Sie haben Ihre Anlagen überregional verteilt installiert. Der Servicemann ist zwar vor Ort, aber das Schwingungsproblem ist nicht gleich zu orten. Was nun? Zeigen Sie einfach dem Spezialisten im Stammhaus Ihre Messdaten und zwar nicht nur als Bild sondern komplett analysefähig. Teamwork über tausende Kilometer? So funktioniert es:

    Mit der Option FreeReplay auf dem InnoBeamer können die aufgezeichneten Rohdaten an jedem Ort der Welt vom kostenfrei herunterladbaren InnoMaster Replay abgespielt werden. Extra Lizenzen für die Analyseinstrumente werden nicht benötigt. Der InnoMaster Replay erlaubt nun auch den Export von Messausschnitten aus der Gesamtaufzeichnung. So bekommen Sie die wichtigsten Effekte in E-Mail taugliche Größen und senden Sie Ihrem Analysespezialisten zu. Im Team bekommen Sie das Problem gelöst!

     

    Idee 4: Automatische Alarmierung (TechInfo 8)

    VibroMatrix-Instrumente können nun auch über den PC hinaus melden. Mit der neuen Ereignismelder-Technik können z.B. bei Alarmzuständen über Funk Warnlampen gesteuert werden oder auch automatisch Messdaten per E-Mail versendet werden, sobald ein wichtiges Ereignis eintraf.

     

    VibroMatrix 1.6 Stakkato:

    • InnoMeter 1.6 kann Drehzahlimpulse zu neuen Messgrößen verrechnen, z.B. zu einer Bahngeschwindigkeit.
    • Wenn Schwingungskalibratoren nachkalibriert werden, kann es sein, dass nicht mehr ihr Nominalwert festgestellt wird, sondern ein leicht abweichender. Calibrator erlaubt daher die Eingabe eines individuellen Schwingungspegels.
    • InnoPlotter und InnoAnalyzer versenden Messgrafiken oder auch Messdaten in Textform periodisch per E-Mail.
    • InnoScope versendet Messgrafiken oder auch Messdaten in Textform bei Trigger per E-Mail.
    • InnoAnalyzer Speed kann nun auch Summenkennwerte in einem frei einstellbaren Frequenzbereich bilden und diese über die hoch- bzw. auslaufende Drehzahl abbilden.
    • InnoMeter 4150 listet und visualisiert nun auch Phasen der Messung, die keine Überschreitung der Alarm- oder Warnschwelle zeigten. Messwertspeicher fasst jetzt bis zu 100 000 Einträge. Melder steuern Funk-Schaltsteckdosen oder versenden ereignisgesteuert und auch periodisch Messdaten und Messberichte per E-Mail.
    • InnoMeter HVM 2631, 5349, 6954: Messwertspeicher fasst jetzt bis zu 100 000 Einträge. Zusätzliche Icons unterstützen bei der Auswahl der Messmethode. Melder steuern Funk-Schaltsteckdosen oder versenden ereignisgesteuert Messdaten per E-Mail.
    • InnoLogger kann nun optional über externen Digitaleingang (DCh0) ein- und ausgeschaltet werden. Zusammen mit der Ereignismeldertechnik wird er damit zum idealen Instrument für automatisierte Untersuchungen in der Qualitätskontrolle. Nach einer Aufzeichnung können die geloggten Daten automatisch per E-Mail versandt werden.