•  
  • 14.09.2009 VibroMatrix

    VibroMatrix 1.7 zum Download bereit

    Mehr Möglichkeiten und noch schnellere Auswertung

    VibroMatrix wurde auch in 2009 kräftig ausgebaut. Im Zentrum standen Funktionen für effektivere Auswertung von Messdaten und Erweiterungen für den stationären Einsatz.

     

    Neue automatisierte Auswertungen

    Zeit ist Geld. VibroMatrix 1.7 beschleunigt die Auswertung von Messergebnissen erheblich. Einzelheiten dazu finden sich in der TechInfo 10.

    • Der InnoAnalyzer findet automatisch Amplituden, führt sie in einer Liste und blendet die Daten auf Wunsch auch gleich in der Messgrafik ein. Wie bei VibroMatrix üblich funktioniert das flüssig und online bereits zur Messzeit.
    • Die Humanschwingungsinstrumente für Hand-Arm und Ganzkörper integrieren ein automatisiertes Rechenblatt zur Ermittlung der Tagesbelastung aus mehreren Einzeltätigkeiten. Neue Pro-Versionen bieten zudem eine integrierte Schwingungsanalyse zur Ursachenfindung.
    • Die Bauwerksschwingungsmessung bewertet bereits zur Messzeit automatisch Kurzzeitereignisse. Diese Aufgabe erfordert sonst tagelange manuelle Analysen nach der Messung. Die Pro-Version des InnoMeter 4150-3 zeigt die Analyse für jedes Ereignis grafisch an.

     

    Mehr Funktionalität für Langzeitmessungen

    • Der InnoPlotter Pro kann nun auf Grenzwerte überwachen und zeichnet die Grenzwertkurven auch gleich mit ein. Überschreitungen können an die Melder von VibroMatrix weitergeleitet werden.
    • Ein neuer Melder vom Typ Digitalausgang setzt Meldungen über Grenzwertüberschreitungen zu elektrischen Signalen um. Die übersichtliche und leistungsfähige Schwingungsmessung mit VibroMatrix verbindet sich so über Digitalausgänge (wahlweise isoliert) und Relais mit industriellen Prozessen. Mehr dazu in der TechInfo 11.

     

    Frontend für Vielkanalmessungen

    VibroMatrix 1.7 lässt sich ideal für vielkanalige Datenaufzeichnungen von Schwingungssensoren einsetzen. Mit dem neuen InnoDataStream Controller hat man die Aussteuerung für alle Messkanäle im Blick und aktiviert die Rohdatenaufzeichnung nach Bedarf. Mehr Informationen finden sich in TechInfo 12.