Hand-Arm- und Ganzkörperschwingungen

Messkoffer für Arbeitsschutz und Komfortbewertung

Artikelnummer: VMSet-11 bis VMSet-15

 

 

Schwingungseinwirkungen auf den Menschen

Ganzkörperschwingungen (Arbeitsschutz)

Bei dieser Art der Schwingungseinwirkung wird der ganze Körper eines Menschen von Vibrationen erfasst. Die Einleitung erfolg zumeist

  • über die Füße bei einem stehenden Menschen oder
  • über das Gesäß bei Sitzhaltung.

Arbeitssituationen können sein:

  • Die Arbeit an Maschinen, welche Schwingungen emittieren (z.B. Pressen) oder
  • das Führen von Fahrzeugen, welche Schwingungen entweder durch den Betrieb emittieren oder häufig auf unebenen Fahrwegen eingesetzt werden (z.B. Landwirtschaft)

Unser Messystem spezialisiert sich mit einem Sitzkissensensor besonders auf diese Situationen. Das Komplettset misst nach ISO 2631:1997, EU-Richtlinie 2002/44/EG und LärmVibArbSchV.

Ganzkörperschwingungen (Passagierkomfort in Fahrzeugen)

Dieser Messkoffer bietet eine integrierte Lösung, um objektiv eine Komfort- / Wahrnehmungsbewertung in Fahrzeugen hinsichtlich Schwingungen vorzunehmen. Gemessen werden Einleitungen in den Körper über das Gesäß. Wahlweise kann die Messung weitere Einleitungen berücksichtigen, wie z.B. über Rückenlehne oder Armlehnen.

Die integrierte Software übernimmt eine objektive Bewertung nach ISO 2631:1997 und VDI 2057.

Ganzkörperschwingungen auf Schiffen

Mit diesem Messkoffer erhalten Sie ein passendes System um auf Menschen einwirkende Schwingungen gemäß DIN ISO 6954:2001 zu bewerten. Unterschieden werden dabei normgerecht die verschiedenen Klassen:

  • Klasse A - Passagierkabinen
  • Klasse B - Mannschaftsräume
  • Klasse C - Arbeitsbereiche
Hand-Arm-Schwingungen

Handgehaltene Arbeitsmaschinen, wie z.B. Presslufthämmer sorgen dagegen für Schwingungen, welche auf das Hand-Arm-System einwirken. Dieses Komplettsystem misst nach nach ISO 5349:2001 und LärmVibArbSchV und erlaubt, die Einwirkungen von handgeführten Maschinen auf den Menschen normgerecht zu bewerten.

Erschütterungseinwirkungen auf Menschen in Gebäuden

Erschütterungen durch Baustellen oder Verkehrswege verursachen bei vielen Menschen Unwohlsein. Ob die Einwirkungen ein erträgliches Maß überschreiten, wird mit einer objektiven Beurteilung gemäß DIN 4150-2 herausgefunden. Das hierfür passende Messsystem ist der Messkoffer für Erschütterungsschutz.

Rundum ausgestattet - bestens geschult

Wir bieten Ihnen Messkoffer für die Humanschwingungsmessung, welche nach allen genannten Normen und Richtlinien messen. Die spezialisierten, dreiachsige Schwingungssensoren können in jeder Einbaulage verwendet werden und weisen ein frequenzunabhängiges Übertragungsverhalten im gesamten Arbeitsfrequenzbereich der Normen. Die Komplettsysteme können für eine oder mehrere Messstellen verwendet werden.  Enthalten sind

  • Digitale Datenerfassung (DAQ)
  • Dreiachsige Schwingungssensor, speziell für Hand-Arm- bzw. Ganzkörperschwingungen konstruiert
  • Abgestimmte Sensorkabel und Befestigungszubehör
  • Software zur Messung und Bewertung der Humanschwingungen nach
    • ISO 2631:1997
    • ISO 5349:2001
    • EU-Richtlinie 2002/44/EG
    • LärmVibArbSchV

Gern können Sie mit unseren Schwingungsanalysten auch eine Einweisung in das System vereinbaren. Wir führen diese auch gern bei Ihnen vor Ort durch. So werden Sie oder ihr Team im Handumdrehen zu Spezialisten in Fragen rund um die Messung von Hand-Arm- bzw. Ganzkörperschwingungen.