Softwaremodul: InnoMeter® 4150-2

Erschütterungsschutz für Menschen in Gebäuden

Anwendung

Das InnoMeter 4150-2 dient zur Messung von Erschütterungen in Bauwerken und beurteilt die Einwirkungen auf den Menschen nach DIN 4150-2.

Aus schwerem Baubetrieb, Straßenverkehr, Maschinenbetrieb  oder auch Sprengungen wirken Erschütterungen auf Menschen in Gebäuden ein.

Das InnoMeter 4150-2 misst diese Erschütterungen, bewertet sie sofort normgerecht und kann zu jedem Zeitpunkt Auskunft über die aufgetretenen Schwingungen und die Zulässigkeit der Erschütterungen geben.

Ein dazu passendes Set mit Sensorik und Signalwandlern zum Anschluss an den eigenen Messrechner ist mit den Messkoffern VMSet-22-1, VMSet-24-1 erhältlich.

Bildergalerie

Eigenschaften

Das InnoMeter 4150-2 vereinigt Erschütterungsmessung, automatische Auswertung und Ergebnisdarstellung in einem Modul. Das wichtigste Merkmal: Zu jedem Zeitpunkt kann auf Knopfdruck ein Bericht erzeugt werden, denn die Auswertung wird zeitgleich mit der Messung vorgenommen. Umständliche Datenübertragung ist hier nicht notwendig, der Anwender ist jederzeit aussagefähig.

Die DIN4150-2 beschreibt ein mehrstufiges System zur Entscheidung, ob der Erschütterungsschutz für Menschen in Gebäuden gegeben ist. Dieser Entscheidungsbaum wird im InnoMeter 4150-2 automatisch mit den aktuellen Messwerten durchlaufen und bietet dadurch eine fundierte Sofortbeurteilung für die Belästigung.

Der Anwender wählt einfach nur Messverfahren und Art der Bebauung, Starttaste klicken und los geht‘s.

Die Messdaten liegen in verschiedenen Detailstufen vor. Sie sehen auf einen Blick den Gesamtzustand, können aber stufenweise mehr Details zu interessanten Ereignissen anzeigen. Die Detailtiefe reicht bis zum aufgezeichneten, hochaufgelösten Schwingungssignal. So sind auch Untersuchungen mit zusätzlicher Software möglich.

Ebenso kann beim Drucken von Berichten die Detailtiefe eingestellt werden. Die wichtigsten Daten einschließlich Messkurve passen auf eine A4-Seite. Bei Bedarf werden auch die Einzelereignisse ausgedruckt. Auch der Zeitraum für den erstellten Bericht ist wählbar.

Der automatische Versand von Messergebnissen des Erschütterungsschutzes von Menschen in Gebäuden per E-Mail oder die Benachrichtigung Außenstehender über Alarme durch z.B. Signallampen ist möglich.

Voraussetzungen

  • Microsoft Windows Betriebssystem
  • Windows XP bis Windows 10 (32-bit und 64-bit Editionen)
  • VibroMatrix Messsystem (Messverstärker InnoBeamer erforderlich)

Das könnte Sie auch interessieren




Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder zu unseren Leistungen? Rufen Sie uns jetzt an und wir helfen Ihnen gerne weiter. Gerne vereinbaren wir auch gleich einen Vor-Ort-Termin.

  • Schwingungsdiagnose Service
  • Troubleshootings
  • Auswuchten
  • Schulungen
  • Mietservice

Jetzt Ihre Messaufgabe an uns stellen

Ihren Vor- und Nachnamen
Ihre E-Mail-Adresse
Messaufgabe
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben, verarbeitet und dauerhaft gespeichert werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.