•  
  • 12.06.2015 Versionsstände, VibroMatrix 1.9

    VibroMatrix® 1.9 - Build 6766 - 12.06.2015

    • InnoAnalyzer Speed:
      • Die Drehzahlquelle für die Ordnungsanalyse kann von einem zur Schwingungsmessung verschieden schnell rotierenden Rotor getriggert werden. So sind Analysen von Rotoren möglich, an welchen keine Drehzahlerfassung möglich ist.
      • Neue Anzeigefilter erlauben eine bessere Unterscheidung von Hochlauf- und Auslaufdaten, wenn beide Vorgänge innerhalb einer einzigen Messung stattfanden.
      • Phasenachse wird automatisch neu ausgerichtet, wenn automatische Skalierung aktiviert ist und Phasenanzeige (0..360°, -180..+180°, fortlaufend) umgeschaltet wird.
    • InnoAnalyzer:
      • In der Bedientafel für das Resampling wird das Eingabefeld für den interessierenden Frequenzbereich mit der Frequenzeinheit beschriftet.
      • Die Spieldauer von zu WAVE-Files exportierten Signalen wird nun korrekt ausgegeben.
    • InnoBalancer:
      • Wenn der geladene Auswuchtverlauf noch keine Information über die Zeit des Auswuchtens enthält (wurde in früheren Versionen noch nicht mitgespeichert), wird die Zeit des letzten Schreibzugriffs auf diese Datei verwendet. Diese Angabe dient als Berichtsvariable in Protokolldrucken.
    • InnoMaster:
      • Die Synchronisation zwischen IBX2 (und zwischen IBLX2) wird überwacht und Probleme werden im System-Log protokolliert.
    • VibroMatrix:
      • Lässt sich nun auch wieder unter Windows XP betreiben. Dies wurde im vorherigen Relase verhindert, durch die Nutzung einer Funktion, welche erst ab Windows 7 verfügbar war.