•  
  • 08.08.2013 Instrumente

    Neue Schwingungsmesstechnik - Handmessgeräte, Messverstärker, Kalibratoren

    Unser Messtechnik-Programm wurde durch neue Geräte für folgende Anwendungen ergänzt:

     

    Mobile Maschinenüberwachung

    • Die Handmessgeräte VM22, VM24 und VM25 liefern wichtige Schwingungskennwerte – das VM25 zudem noch Temperatur, Drehzahl und FFT. Mit der automatischen Messstellenerkennung und der optional erhältlichen Datenbank lassen sich die Messwerte mühelos zentral festhalten und auswerten.


    Mehrkanalige Signalkonditionierung / stationäre Schwingungsüberwachung

    • Der 8-Kanal-Messverstärker M208A stellt konditionierte Messsignale von Schwingungssensoren zur Verfügung, besitzt aber auch eigene Mess- und Überwachungsfunktionen. Sowohl Fernabfrage von Messwerten als auch Fernparametrierung lassen sich mittels integriertem Webserver durchführen.

     


    Kalibrierung

    • Die mobilen Kalibratoren VC20 und VC21 stellen definierte mechanische Schwingungssignale für den Labor- und Feldeinsatz bereit. Am VC21 lassen sich 7 Schwingfrequenzen einstellen. Hervorzuheben ist dabei die kleinste einstellbare Kalibrierfrequenz von 16 Hz, welche z.B. für die Humanschwingungsmessung normativ festgelegt ist.