•  
  • 11.04.2012 Versionsstände, VibroMatrix 1.8

    VibroMatrix® 1.8 - Build 4961 - 11.04.2012

    • InnoMeter: Beim Umschalten von Tachokennwerten zu Summenkennwerten wurde die aktuelle Vertärkung nicht gleich angezeigt.
    • InnoPlotter: 
      • Unter- und Übersteuerung leuchteten auch bei Drehzahlkanal auf.
      • Bei Export in Grafik wurde falsche Messgröße in der Legende dargestellt, wenn Kanal auf Drehzahlmessung gestellt war.
    • InnoMeter, InnoLogger, InnoPlotter: Kennzeichnung der Untersteuerung nun wieder mit "<1%" statt "~0"
    • InnoAnalyzer
      • Aktualisierte Grafik im ausgeschalteten Zustand nicht, wenn Frequenzachse verschoben oder gezoomt wurde.
      • Beim Einlesen der Konfiguration wurden die Felder für den analysierten Frequenzbereich falsch eingestellt, wenn man beim Speichern die Frequenzachse in 1/min skaliert hatte.
      • Absturz beseitigt, der bei Amplitudenliste auftrat, wenn die Daten kein Maximum aufwiesen (z.B. alle Werte 0)
      • Frequenzachse lässt sich im manuellen Modus auf 1 Hz einstellen.
    • InnoAnalyzer Speed: Drehzahlauflösung von 0,05 Hz = 3 1/min zugelassen.
    • InnoBalancer
      • Die Zusammenfassung von Masseverschiebungen nach dem Auswuchten erschien nicht, wenn man vor den Korrekturläufen das Auswuchten beendete. Die Zusammenfassung nach dem Auswuchten berücksichtigte nicht alle getroffenen Masseverschiebungen während des Messablaufs.
      • Polargrafik für Schwingungsvektoren erschien mit Winkelskalierung, auch wenn Festorte aktiviert waren.
      • Beim Auswuchten bei Drehzahlen <60 1/min kam es zu Fehlermeldungen.
      • Zustand der Beendigung von Eingaben wurde nicht gespeichert.